Dienstag, 6. Dezember 2011

Selbstgemachte Schokocrossis


Zu meinen alljährlichen Standardrezepten gehören auch Schokocrossis. Wer Schokolade und Kokosstreusel mag, der liebt die kleinen meist Teile auch!
Sie sind echt schnell gemacht und man macht sich dabei nicht die ganze Küche dreckig ;)

Ich brauche daher auch nicht viele Worte verlieren, um die Crossis anzupreisen!
Hier das seeehr simple Rezept:



Zutaten:
200g Zartbitterschokolade
100g Vollmilchschokolade
90g Kokosraspeln & zur Deko
100g Cornflakes

Die Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen, wobei man eine etwas größere Schüssel benutzten sollte, damit alle Zutaten Platz finden und man sie miteinander verrühren kann! Erst die Kokosraspeln vollständig unterrühren und dann die Cornflakes - ich benutzte eher eine ungezuckerte Sorte - vorsichtig unterheben, bis jeder Flake mit Schokolade überzogen ist. Das braucht ein bisschen Zeit bzw. Geduld, ist aber sehr einfach.

Danach mit zwei Löffeln kleine Häufchen auf ein Backpapier geben und diese ggf. etwas zusammendrücken,  damit man sicher ist, dass das Häufchen auch nach dem Trocknen zusammenbleibt und am Ende mit Kokosraspeln bestreuen. Ein einem kühlen Ort trocknen lassen und deine Schokocrossis sind fertig!

Keine Kommentare: