Mittwoch, 24. August 2011

Einmal backen - dreimal genießen

Letzten Samstag war ein Grillfest vom Chor und gestern hatte ich Geburtstag. Da braucht man Cupcakes!
Da man aber meistens bei solchen Anlässen auf Grund anderweitiger Vorbereitungen total im Stress ist, kann man nicht jedes Mal filigran den Kochlöffel schwingen - ich zumindest nicht.
Und so kam es mir auch gelegen, dass Martha Stewart mein favourisiertes Rezept für 36 Cupcakes ausgelegt hat: So plante ich alle 36 Stück am Samstag zu backen und Dienstags die anderen 24 wieder aufzubacken!

Für das Grillfest plante ich also "ChorCupcakes", bei welchen ich meine neuen Buchstaben- und Blüten-Plunger testen konnte. Die Blüten ließen sich super formen und die Buchstaben auch; nur der Auswerfer vom "A" ist ein bisschen ungeschickt, so dass ich an diesem Buchstaben ein bisschen "rumziehen" musste, um ihn aus der Form zu lösen!


Da ich im Moment in einer Grundschule arbeite und ich dort von jedem Geburtstagskind auch mit etwas Süßem bedacht werde, musste ich an meinem Geburtstag natürlich auch etwas den lieben Schülerlein zurückgeben :)
Daher bereitete ich am selben Samstag 24 Mini-Cupcakes vor, die ich Dienstags morgens aufbackte und mit einem schlichten Puderzuckerguss und einer kleinen Blume garnierte. Mir persönlich war der Guss zu süß, ABER:
Die Kinder lieeebten ihn.. :D



Dienstags Abends feierte ich dann gemütlich meinen Geburtstag: Ich bestellte zwar Pizza, aber dafür musste natürlich der Nachtisch etwas besonderes werden! Daher gab es zum dritten Mal Buttermilch-Cupcakes, die ich 10 Minuten schnell aufbacken ließ *g* Das Ganze kam aber mit einer Mascapone-Früchte-Creme und zweierlei Eissorten daher (eine Sorte mit "Diamant Eiszauber" selbstgemacht).
Das Bild ist leider nicht sooo gut geworden, da es schon spät war und meine Kamera doof ist:


Die restlichen Cupcakes nahm mein Freund am nächsten Tag mit auf die Arbeit ;-)
Das waren jetzt erstmal genug "Yellow Buttermilk-Cupcakes" für die nächste Zeit, obwohl ich sie nur empfehlen kann! Das Rezept werde ich euch dann im nächsten Post verraten ;-)
Soll ich auch noch etwas über die Mascaponecreme schreiben? Sie war schon sehr mächtig.. also wer es luftig und locker mag, wird an dieser Creme keine Freude haben *g*

Im nachhinein war es aber ein schönes Wochenende bzw. ein schöner Geburtstag und ich hatte auch mit dem Wetter jede Menge Glück! Die Sonne war mir wohlgesonnen und die Gewitter sind erst heute bei uns angekommen..

 

Keine Kommentare: