Donnerstag, 14. Juli 2011

Soft Raspberry Cookies

Ich möchte mich ab sofort abwechselnd Cupcakes und anderen süßen Kleinigkeiten widmen, weshalb heute Kekse an der Reihe sind. Ich habe bereits einige Rezepte aus Blogs und Backbüchern in die engere Auswahl geschlossen. Somit beginne ich mit den luftigen Cookies von der MonkeyBakery. Obwohl dort Blaubeeren verwendet werden, habe ich Himbeeren genommen, da ich nur bestimmte Obstsorten und Früchte zum Backen mag (dennoch versuche ich meinen "Geschmack" zu erweitern).

Hier meine Rezeptvariante:
125g Butter
2 Eier
110g Zucker
1/2 TL Vanilleextrakt
1 Limette
300g Mehl
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
150g Himbeeren
200g weiße Schokolade

Butter und Eier verrühren und anschließend den Zucker unterrühren. Der Masse den Limettensaft und das Vanilleextrakt hinzugeben.
Mehl, Salz und Backpulver vermengen und über die Eiermasse sieben, danach alles gut mit dem Rührmaschine berarbeiten bis eine homogene Masse enstanden ist.

Zuletzt die Himbeeren und die fein gehackte weiße Schokolade unterheben.
Den Teig in tischtennisballgroße Kugeln formen. Das Backblech sollte mit Backpapier belegt werden und die Bällchen darauf leicht angedrückt sein. Haltet etwas Abstand zwischen den einzelnen Cookies, da diese beim Backen noch etwas auseinanderlaufen.
Das Ganze bei 175° C für ca. 15 Minuten backen.

Kommentare:

Sanni hat gesagt…

hübsche Flasche! Waren die zum verschenken?

Sofies Haus hat gesagt…

Wow da bin ich ja gespannt! Das sieht schonmal sehr sehr lecker aus!!!!!!GLG Anja