Dienstag, 14. Juni 2011

Meine erste Hochzeitstorte!

Die Hochzeit meiner Schwester war einfach wunderschön! Dennoch hatte ich mit der Torte und den Cupcakes mein harte Arbeit bis ich am Samstag Nachmittag zum Entspannen und Genießen kam.
Vor allem die Torte, die ich vorher - zu meiner Schande - noch nie geprobt hatte, bereitete mir einige Probleme. Dennoch denke ich, dass sich alles sehn und schmecken ließ und dies vor allem das Lob des Brautpaares bestätigt werden konnte :)

Hier natürlich noch die Bilder:


Mein "Gesamtkunstwerk" auf selbstgebauten Cupcake- und Tortenständer
 Und nochmal alles in Großaufnahme:


Eine kleine Torte zum Anschneiden aus hellem Bisquitteig und eine Schoko-Sahne-Ganache. Ganachen sind einfach nich mein Freunde, aber irgendwie konnte ich der Torte eine schöne Form geben :) Der Fondantüberzug war die zweite Hürde, wobei auch der Fondant leicht einriss, was aber eber wie eine "gewollte" Struktur aussah!
Der Aufleger war ganz klar von Sarah Torten und Cupcakes inspiriert.


Die erste Cupcakesorte war ein Vanille&Weiße Schokolade-Cupcake mit Frischkäse-Topping. Als Dekoration steckte ich je drei gedrehte Röschen in unterschiedlichen Farben in die Creme

Die zweite Sorte waren vom Brautpaar gewünschte Rhabarber-Cupcakes, die ebenfalls ein Frischkäse-Topping bekamen. Diese dekorierte ich mit je zwei Elementen aus meiner großen Sammlung an Blütenpasten-Figuren (Schmetterlinge und Blümchen).

Da der Bräutigam eher Schokolade mag, durften Schoko-Cupcakes natürlich nicht fehlen. Diese wurden wie immer nach meinem abgewandelten Lieblingsrezept von Miri gebacken! Als Topping gab es hier eine Schokosahne mit Zartbitter-Schokoraspeln, da mir erstens die Frischkäsecreme ausgegangen war und ich zweitens dachte, dass süße Sahne zu diesen Cupcakes besser passt als Frischkäse - und ich hatte recht!








Das war also mein großes Backprojekt 2011 :) Habt ihr Fragen zu den Rezepten oder sonstiges? Dann schreibt mir einfach - ich freue mich sehr darüber!

Kommentare:

Nina hat gesagt…

Wow, da hattest Du ja mächtig viel Arbeit! Aber es scheint sich gelohnt zu haben, sieht alles sehr lecker aus! Da glaub ich gerne, dass das Brautpaar sich sehr gefreut hat. Auch der selbstgebaute Ständer ist toll.

MrsCake hat gesagt…

Deine Cupcakes und deine Torte sehen ganz ganz toll aus! Besonders die 3 kleinen Rosen auf dem Frosting finde ich wunderschön - das gucke ich mir irgendwann auch mal ab ;)

Liebe Grüße,
Sarah

Anna Purna hat gesagt…

Da ist Dir ja was ganz Großartiges gelungen. Ich bin begeistert. Vorallem von den vielen schönen Cupcakes. Ist doch super, wenn jeder sein eigenes Törtchen erhält. Die Torte für das Brautpaar ist aber auch sehr schön geworden.

Liebe Grüße
Anna