Mittwoch, 22. Juni 2011

Cupcake-Backmischung

via Lidl.de

Manchmal muss es schnell gehen. Selbst in diesen Momenten backe ich meine Cupcakes frisch bzw. backe meine selbstgemachten Cupcakes frisch auf. Wenn man sich aber aus reiner Neugierde bereits eine Cupcake-Backmischung gekauft hat und man dann für die Gäste der Großmutter schnell etwas auf den Tisch zaubern will, dann kann man schonmal zum Fertigprodukt greifen!

Also schnell Eier, Öl und Fischkäse aus den Schränken geholt und los geht es! Ich testete die Himbeer-Vanille-Cupcakes mit Schokostreuseln von Belbake (Bildmitte), die nach der Zugabe einiger Zutaten schnell im Backofen verschwanden. Nach einer Backzeit von ca. 20 Minuten bekommt der Vanille-Cupcake ein Himbeer-Topping auf Frischkäsebasis. Das Ergebnis kann dann unter anderem so aussehen:


Positiv aufgefallen sind die Förmchen, die der Backmischung beiliegen: Diese sind sehr stabil und haben eine schöne Farbe. Außerdem finde ich das Topping auch ganz nett. Den Teig allerdings finde ich etwas "klebrig", also nicht so schön fluffig wie ich es bei selbstgemachten Cupcakes gewohnt bin.

Den Damen auf Großmutters Geburtstagsfeier hat es allerdings geschmeckt - ganz abgesehen, dass sie Cupcakes noch nie gesehen haben ;)
Fazit: Auf die Schnelle mag es mal ganz o.k. sein, aber es geht eben nichts über selbstgemacht!

Keine Kommentare: