Dienstag, 12. April 2011

Frühstücksmuffins

So.. ich habe doch die Zeit gefunden, kurz etwas über meine vorangegangenen Backerlebnisse zu schreiben! Heute über Muffins, dich ich noch vor dem Urlaub gebacken habe:

Da ich im Moment in der Schule arbeite, muss es mit dem Frühstücken etwas schneller gehen - ich esse dort in der kleinen Pause etwas und kann da kein Mega-Frühstückssandwich auffahren ;)

Des Weiteren habe ich auf anderen Blogs immer mal wieder leckerere Muffins als Frühstücksvariante gesehen und wollte diese auch mal ausprobieren!


Für ca. 12 Stück:
90g Margarine
80g Zucker
1 Pk Vanillezucker
150g Joghurt (kann aber auch mit Quark gemischt werden)
175g Mehl
50g Speisestärke
2 TL Backpulver


ergänzend kann nach Geschmack hinzugefügt werden:
(bzw. das habe ich in meinen Frühstücksmuffins verarbeitet) 
1 Apfel
1 EL Cornflakes
2 EL Müsli
2 EL Rosinen
3 EL Honig
1 großer Schuss Milch


Kurze Beschreibung:
Wie gewohnt erst die nassen Zutaten vermengen und dann die Trockenen darüber sieben. Danach nach Geschmack weitere Zutaten hinzugeben. Das Ganze bei 200°C für ca. 20 Minuten backen.


Weitere Info für die Frühstückszeit:
Ich habe die eingefroren und habe sie morgens ohne Probleme mit 10 Minuten Backen aufwärmen können :)

1 Kommentar:

Taika hat gesagt…

Und die Handcreme ist gut, ja? Dann muss ich die doch noch probieren glaube ich :)

Morgen am Flughafen? Wohin fliegst du denn?

Oh Mann, ich darf echt nicht zu lang auf deinem Blog rumgucken, sonst geh ich immer an den Kühlschrank und fange an, unkontrolliert Süßes zu essen :D