Donnerstag, 10. März 2011

Macarons mit Kokos und Schokosahne

Nachdem ich bei meinen letzten Macarons nur noch wenig Lust auf's Backen hatte und ich von ihnen daher im Nachhinein auch nicht so sehr überzeugt war, startete ich einen zweiten Versuch. Das Grundrezept stammte wieder von Letitzia und wurde mit einem Rezept aus dem GU-Buch kombiniert - der Baisermasse wurden Kokosraspeln hinzugefügt und nach dem Backen mit eine Schokosahne gefüllt. Meine geschätze Mengenangabe der Kokosraspeln schien zu stimmen, da die Macaronhälften im Backofen nicht rissig wurden :)
Das Ergebnis konnte mich diesmal überzeugen ;)

1 Kommentar:

Henniii hat gesagt…

Wow...die sehen sehr lecker aus :)
Und vielen Dank für dein Kommentar <3