Dienstag, 29. März 2011

Gefüllte Mini-Cupcakes


Jetzt habe ich mich auch an mit Leckereien gefüllte Cupcakes gewagt. Ich entschied mit für Joghurette-Riegel und einem schlichten Teig und Topping. Dessen knallige Farbe kommt daher auch von Wilton's Lebensmittelfarbe: Diese habe ich zum ersten Mal benutzt und dabei die Farbkraft bei der Dosierung irgendwie unterschätzt: Ich habe nur eine Messerspitze zu meiner Frischkäsecreme hinzugefügt und schon hatte sie eine solche intensive Farbe!
Aber egal - mir gefällt's =)


Zutaten für 24 Stück:
190g Mehl

120g weiche Butter
50g Quark
140g extrafeiner Zucker
2 Eier
1 TL Vanillezucker
1 TL Backpulver
ein wenig Milch
1Pk. Joghurette (ca. 180gr. benötigt)

150g Doppelrahmfrischkäse
50g Quark
65g Puderzucker
Lebensmittelfarbe & restl. Schokolade

Backofen auf 190° vorheizen. Butter und Zucker cremig rühren, dann Quark und die Eier hinzufügen. Mehl mit Vanillezucker, Backpulver und Salz darüber sieben und mit ein wenig Milch unterrühren.
Förmchen zur Hälfte mit Teig füllen, dann ein Stück Schokolade hineindrücken und mit dem restlichen Teig zudecken. 10 - 15 Minuten backen

Kommentare:

Herzkirsche hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Natascha hat gesagt…

Oh lecker x)

Liebe Grüße und noch einen tollen Sonntag =)
Natascha

nyktophil hat gesagt…

Hi Natascha!

Diese Mini-Cupcakes sehen wirklich toll aus :)! Woher bekommst du denn eigentlich die Papierförmchen für Mini-Cupcakes? Ich finde es schon schwer, überhaupt ein Backblech dafür zu bekommen, schnüff.

Danke auch für die Verlinkung zu meinem Blog (http://www.cakeinvasion.de)! Ich habe dich ebenfalls auf meinem Blog verlinkt ^^!

Liebe Grüße,
Shia

P.S.: Um diesen Kommentar zu hinterlassen, musste ich die Blog-Adresse meines anderen (inaktiven) Blogs angeben, weil ich sonst leider hier nicht kommentieren kann. Sorry, wenn das etwas komisch wirkt..